Freitag, 20. November 2015

Buchvorstellung "Mainleid" von Anja Mäderer in Würzburg

Am 19.11.2015 war Anja Mäderer zu Gast im Würzburger Hugendubel um ihr Debüt "Mainleid" vorzustellen.

In diesem Würzburg-Krimi geht es um den Mord an einer beliebten Studentin, die im Ringpark mit einer Flasche teuerstem Wein erschlagen wurde, was die Kommissare Nadja und Peter vor einige Rätsel stellt.

Zunächst hat das zahlreich erschienene Publikum einiges über Anja erfahren: Wie sie zum Lesen kam, dass sie als Kind schon Krimis mochte (heimlich im Keller gelesen), ihre Herangehensweise beim Schreiben und über die Zusammenarbeit mit dem Verlag, bzw. dem Lektorat, was sehr interessant war.

Im Anschluss las Anja eines der spannendsten Stücke aus "Mainleid" vor (Anfang 7. Kapitel - der Einbruch in die WG) und beantwortete Fragen aus dem Publikum.


Ich freue mich, dass es voraussichtlich im nächsten Herbst einen neuen Fall vom sympathischen Ermittlerduo Nadja und Peter zu lesen geben wird. Anja Mäderer verriet bereits, dass es einen Mord in einer Tanzschule gibt und verdeckte Ermittlungen dort laufen werden - man darf gespannt sein.

Danach wurde fleißig signiert.

Meine Rezension von "Mainleid".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen