Montag, 14. Dezember 2015

Schokoplätzchen

200g Mehl
5 EL Kakao
100g gemahlene Mandeln
100g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
200g Butter

Mehl mit Kakao, Mandeln, Zucker und Salz mischen. Auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken und das Ei hineinschlagen. Die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen.

Mit den Händen alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt, für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 0,4 cm dünn ausrollen und mit Förmchen ausstechen. Auf ein Blech mit Backpapier legen und ca. 10 Minuten backen.
Im Anschluss herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und Plätzchen auskühlen lassen.

Für die Verzierung habe ich weiße Schokolade im Wasserbad geschmolzen. An Deko ist alles erlaubt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen