Donnerstag, 10. Dezember 2015

Zimtsterne

Für den Teig:

500g gemahlene Mandeln
5 Eiweiß
2 TL Zimt

Ausserdem:

10g gemahlene Mandeln
450g Puderzucker

Eiweiß steif schlagen und nach und nach Puderzucker einrieseln lassen, bis fester Eischnee entsteht. 8 EL für den Zuckerguss beiseite stellen.

Zum restlichen Eischnee Mandeln und Zimt geben und alles gut durchkneten. Plätzchenteig für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Arbeitsfläche dünn mit gemahlenen Mandeln bestreuen und den gekühlten Teil ca. 1 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit dem zurückgestellten Eischnee bestreichen und über Nacht antrocknen lassen.

Am nächsten Tag Zimsterne im vorgeheizten Backofen bei 160°C auf mittlerer Schiene 8 Minuten backen.


Bei uns war der Teig noch recht klebrig (vielleicht waren die Eier zu groß), es empfiehlt sich also, für den Fall der Fälle etwas mehr gemahlene Mandeln im Haus zu haben um den Teig noch etwas fester zu bekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen