Freitag, 23. Dezember 2016

Rezension: Gingerbread Girls - Helden, Herzen, Hochzeitstorten von Chantal Schreiber *****

Cleo Ventimiglia hat sich mit einer eigenen Konditorei "Gingerbread Girl" endlich selbständig gemacht, denn gebacken hat die Tochter einer Zirkus-Familie schon immer gerne, wohingegen ihr artistisches Talent leider zu wünschen übrig ließ.
Wie sich bald durch ein Missverständnis herausstellt, gibt es in Cleos Straße noch ein Gingerbread Girl, das allerdings eine ganz andere Dienstleistung anbietet...
Durch die Nachbarschaft von Callgirl Louie, findet sich Cleo bald in einigen Verwicklungen wieder, die ihr neben einem charmanten Anwalt und einer neuen Freundin auch eine listige Feindin und einen Kriminellen einbringen. Wird der äußerst anziehende Ermittler Licht ins Dunkel bringen?


Nach wenigen Seiten habe ich gut ins Buch gefunden. Cleo ist eine selbstbewusste Frau, die als Zuckerbäckerin voll in ihrem Element ist, in Liebesdingen allerdings wenig Erfolg hat.
Die Geschichte wird in der Ich-Form, also aus Cleos Sicht erzählt. Auch ihre Denkweise und inneren Monologe fließen direkt mit ein, was ich toll fand, denn Cleos Gedanken/Phantasien brachten mich des öfteren zum Lachen. Sie war mir sofort sympathisch, was auch daran liegt, dass alle Charaktere sehr gut beschrieben werden.

Das Buch ist in übersichtliche Kapitel aufgeteilt. Man kann einen Abschnitt lesen und beim nächsten Mal mit dem neuen starten, ohne sich noch einmal in die Situation einlesen zu müssen.

Mir hat die schwungvolle Mischung aus romantischer und krimineller Komödie sehr gut gefallen. Ich habe mich immer aufs Lesen gefreut.

Das Ende der Geschichte ist recht offen, was mich auf eine Fortsetzung hoffen lässt.

"Gingerbread Girls - Helden, Herzen, Hochzeitstorten" von Chantal Schreiber ist ein witzig spritziges Buch, das ich nicht nur Kuchen-Liebhabern wärmstens empfehlen kann.



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe: 12.07.2016
  • Aktuelle Ausgabe: 12.07.2016
  • Verlag: Montlake Romance
  • ISBN: 9781503994379
  • Flexibler Einband: 318 Seiten
  • Preis: 9,99 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen